Hagel ist nach wie vor ein großes Problem bei den Aufbauten von Reisemobilen und Wohnwagen.

Neben der Verwendung von anderen Materialien wie GFK, sind in den letzten Jahren einige Produkte von verschiedenen Herstellern im Bereich Hagelprävention entwickelt und auf den Markt gebracht worden.

Hier führen wir, die aus unserer Sicht, am Besten geeigneten Produkte für Sie auf.

PPG, ein weltweit führender Hersteller für Lack- und Beschichtungssysteme, hat vor einiger Zeit Durabull, eine weiterentwickelte Schutzbeschichtung, auf den Markt gebracht. Bei Durabull handelt es sich um eine spezielle Polyurea-Beschichtung mit einer hohen Flexibilität, die in einer Schichtdicke von 1 - 1,5 mm auf Reisemobil- und Wohnwagendächer aufgetragen werden kann. Die Beschichtung kann nur durch einen ausgesuchten Fachbetrieb vorgenommen werden.

Gewichtszunahme: je nach Beschichtungsdicke 1000-1500 g/m²

Durabull ist vom TÜV-Rheinland auf Hagelbeständigkeit getestet und zertifiziert.

Die Firma WARU hat eine Dachfolie mit der Bezeichnung MultiProtect - PVC-Schaum-Schutzdach entwickelt. Sie besteht aus einem 3 mm starken Schaummaterial auf das eine UV beständige PVC-Plane aufgebracht ist und wird mit einem speziellen Klebstoff direkt auf das Fahrzeugdach geklebt. Die Dachfolie kann nur durch einen Fachhändler aufgebracht werden, eine Selbstmontage ist nicht möglich.

Gewichtszunahme: ca. 1550 g/m².

Die PVC Schaum-Schutzdach-System der Fa. WARU ist nach den uns vorliegenden Informationen bereits auf Hagelschutz getestet.

CaraSkin ist ein, mit dem WARU-Schutzdach, in etwa vergleichbares Produkt und ist von KM Foliengraphics aus Dornstadt entwickelt worden. Hierbei handelt es sich um eine 3 mm starke PVC-Schaummatten mit einem Hochleistungsklebeband, die auf das Fahrzeugdach geklebt wird. Die Schutzfolie ist mit einer Montagegröße von 150 cm x max. 250 cm, in der Farbe weiß erhältlich und kann selbst oder durch einen Montagebetrieb aufgebracht werden.

Gewichtszunahme: 1300 g/m²

CaraSkin ist nach den Angaben des Herstellers ebenfalls auf Hagelschutz getestet und wird auch über Deutschland hinaus, beispielsweise in der Schweiz angeboten.

Partner des HAPPEL Ingenierbüros für Fahrzeugtechnik Bad Endbach
Hauptstraße 34
35080 Bad Endbach
Service-Hotline:
0 18 05 / 55 01 85